Ein bayerisches Familien-unternehmen.

Die Manufaktur Wimmer ist ein bayerisches Familienunternehmen in zweiter Generation und wird heute von den Brüdern Günther und Thomas Wimmer geleitet. Vor fast 40 Jahren gründeten die Eltern Hans und Gerda Wimmer die Manufaktur und geben ihre Begeisterung für das Naturprodukt Holz an die Söhne weiter. In dieser Zeit ist das Unternehmen noch auf den Innenausbau und die anspruchsvolle Fertigung traditioneller Holzdecken spezialisiert.

Die Manufaktur Wimmer ist ein bayerisches Familienunternehmen in zweiter Generation und wird heute von den Brüdern Günther und Thomas Wimmer geleitet. Vor fast 40 Jahren gründeten die Eltern Hans und Gerda Wimmer die Manufaktur und geben ihre Begeisterung für das Naturprodukt Holz an die Söhne weiter.

Meister des Handwerks.

Ab Mitte der 80er-Jahre konzentriert sich die Familienmanufaktur auf die Fertigung von Holzböden und entwickelt in den nächsten Jahrzehnten eine Expertise, die nur wenige Manufakturen auszeichnet. Seit damals ist jeder Wimmer Holzboden ein besonderes Unikat, inspiriert von der Individualität der Natur und gefertigt für den architektonischen Charakter eines Raumes. Gearbeitet aus dem besten Holz, veredelt mit den hochwertigsten Ölen und Wachsen und entstanden mithilfe der anspruchsvollsten aller Techniken: der Handwerkskunst.

Ab Mitte der 80er-Jahre konzentriert sich die Familienmanufaktur auf die Fertigung von Holzböden und entwickelt in den nächsten Jahrzehnten eine Expertise, die nur wenige Manufakturen auszeichnet. Seit damals ist jeder Wimmer Holzboden ein besonderes Unikat. Gearbeitet aus dem besten Holz, veredelt mit den hochwertigsten Ölen und Wachsen und entstanden mithilfe der anspruchsvollsten aller Techniken: der Handwerkskunst.

Verantwortungs-bewusst und unverfälscht.

Das Handeln der Manufaktur ist immer geprägt von Verantwortungsbewusstsein – gegenüber der Natur und der Gesundheit der Menschen. Die Familie Wimmer und alle Mitarbeiter betrachten Holz als ein wertvolles Geschenk und gehen achtsam damit um. Natur wird nicht verfälscht und ein Baum immer genutzt in allem was er zu geben hat – in der ganzen Bandbreite seiner Wuchsbilder, Längen und Breiten. Diesen Facettenreichtum übersetzt Wimmer in ausgewogene Bodenbilder, deren Oberflächen ohne belastende Zusatzstoffe mit den Jahren immer schöner werden.

Die Familie Wimmer und alle Mitarbeiter betrachten Holz als ein wertvolles Geschenk und gehen achtsam damit um. Natur wird nicht verfälscht und ein Baum immer genutzt in allem was er zu geben hat – in der ganzen Bandbreite seiner Wuchsbilder, Längen und Breiten. Diesen Facettenreichtum übersetzt Wimmer in ausgewogene Bodenbilder, deren Oberflächen ohne belastende Zusatzstoffe mit den Jahren immer schöner werden.

Wir sind ein Familienunternehmen. Wahrscheinlich denken wir darum über das Heute hinaus. Für uns ist es selbstverständlich, die Natur für die nächste Generation zu erhalten. Die Hochwertigkeit unserer Böden ist ein Beitrag dazu.

Thomas Wimmer

Klaren Werten verbunden.

Qualität ist ein Anspruch, der nicht nur für die Produkte der Familienmanufaktur, sondern für alle Bereiche des unternehmerischen Handelns prägend ist. Entsprechend bestimmen Werte wie Verlässlichkeit, Fairness und Ehrlichkeit heute wie vor 40 Jahren die Zusammenarbeit mit Wimmer. Seit der Gründung ist der Hauptsitz der Manufaktur Töging am Inn. Hier liegt die Fertigung mit Schreinerei, Lager und Verwaltung. Zu den fast 40 Mitarbeitern gehören seit Jahrzehnten die Meister der Branche, deren besonderes Gespür und Können Garant für die bestmögliche Verarbeitung des Naturproduktes Holz sind.

Qualität ist ein Anspruch, der nicht nur für die Produkte der Familienmanufaktur, sondern für alle Bereiche des unternehmerischen Handelns prägend ist. Entsprechend bestimmen Werte wie Verlässlichkeit, Fairness und Ehrlichkeit heute wie vor 40 Jahren die Zusammenarbeit mit Wimmer. Seit der Gründung ist der Hauptsitz der Manufaktur Töging am Inn. Hier liegt die Fertigung mit Schreinerei, Lager und Verwaltung. Zu den fast 40 Mitarbeitern gehören seit Jahrzehnten die Meister der Branche.